Widerrufsrecht

Widerrrufsrecht

Widerrufsrecht und Rückgabe
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einer Woche ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax,) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Feinkostfleischerei Hidding GmbH & Co.KG - Feldbauerschaft 26 - 48356 Nordwalde
Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
 
Gewährleistung: 
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, sind wir zunächst zur Ersatzlieferung berechtigt. Wird die Nacherfüllung in angemessener Frist nicht erbracht oder wird sie verweigert, so können Sie bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Kaufvertrag zurücktreten, eine dem Mangel angemessene Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Schadenersatz verlangen. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware. Bei unsachgemäßer Lagerung durch den Kunden übernehmen wir keine Haftung. 

Rückgaberecht:
Privatpersonen können bei uns bestellte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von einer Woche an uns zurücksenden. Diese Frist beginnt mit Erhalt der Ware. 
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
Die Rücksendung oder Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Feinkostfleischerei Hidding GmbH & Co.KG - Feldbauerschaft 26 - 48356 Nordwalde

Bitte beachten Sie, dass dieses Rückgaberecht ausgeschlossen ist:
(a) bei Waren, bei denen das Verfallsdatum überschritten wurde
(b) bei Waren, die schnell verderben können
(c) bei Waren, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt wurden
(d) bei Waren, die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
(e) bei Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind.

Im Fall einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits gewährten Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden.

 

Zuletzt angesehen